Caramel au beurre salé

Vorhin bei Kronzuckers Kosmos gab es einen Beitrag über Henri Leroux, den Breton, der seine Heimat in Pralinen steckt... Na ja, ein wenig pathetisch ausgedrückt, aber der Mann tut tatsächlich genau das: er kredenzt Süßigkeiten, die mit Meersalz aus der Bretagne angereichert sind. Unter anderem Caramel au beurre salé, von dem ich letzten Sommer in Frankreich bei einer Geschäftsreise schonmal was gehört hatte. Allerdings kam ich nicht dazu, das Wunderzeug auch mal zu probieren, aber was ich vorhin im Fernsehen gesehen habe lässt mir sämtliche Geschmacksknospen im Munde zerlaufen.

 

Hier ist der Herr selbst zu finden: http://www.chocolatleroux.com

Und sebstverständlich verkauft er seine Kompositionen, dem Caramelhimmel sei Dank, auch online: click!

 

Ich habe noch ein wenig weitegestöbert und bin auf diverse Rezepte und Shops gestoßen, die ich (vor allem mir) nicht vorenthalten möchte:

http://www.madame-gourmet.de/

http://www.eigenarbeit.org/molekularkueche/2008/01/11/salziger-butterkaramell/

 

Und ein Rezept auf Französisch:

http://www.bouledecoton.fr/2008/10/creme-de-caramel-au-beurre-sale/

 

Wer's kann, dem wünsche ich viel Spaß beim Nachkochen. Ich werd's auch tun!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Porkcamp (Mo, 31 Jan 2011)
>> mehr lesen

Macarons die zweite oder Ein Katastrophenbericht (Di, 25 Jan 2011)
>> mehr lesen

Schweizer Nachgeschmack oder Den Macarons verfallen (Mi, 19 Jan 2011)
>> mehr lesen

Mediterranes Koch-Event (Do, 06 Jan 2011)
>> mehr lesen

Pizza (So, 02 Jan 2011)
>> mehr lesen

Imam Bayildi (So, 02 Jan 2011)
>> mehr lesen

Life is a Minestrone (Sa, 18 Dez 2010)
>> mehr lesen

Gefüllte Hähnchenbrust im Gemüsebett (Do, 16 Dez 2010)
>> mehr lesen

Caramel au beurre salé (So, 21 Nov 2010)
>> mehr lesen

Wild und Schwein (Sa, 20 Nov 2010)
>> mehr lesen